Sportgeräte-Finanzierung

Seit vielen Jahren bietet Ihnen die Firma Schäper Sportgerätebau GmbH den besonderen Service der Finanzierung an. So unterstützen wir Sie bei der kostengünstigen Anschaffung von Sportgeräten schon ab einem Netto-Warenwert von 500 EURO. Fragen Sie nach unseren Finanzierungsmodellen. So bieten wir Ihnen sowohl eine klassische Finanzierung als auch moderne Finanzierungsmodell wie bspw. Leasing an. Fragen Sie nach unseren Finanzierungsmöglichkeiten, wir helfen Ihnen gern weiter!


Leasing:

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verband man früher den Begriff „Leasing“ eher mit dem Kauf von Kraftfahrzeugen, so kann man heute fast alles leasen. Vom TV bis hin zum Motorboot. Es gibt fast nichts, was nicht mit Leasing finanziert werden kann. Warum also nicht auch Sportgeräte? Für Sie als Kunden ergeben sich dabei Vorteile, die über eine normale Finanzierung hinausgehen. Wir möchten Ihnen heute unsere Serviceleistung „Leasing von Sportgeräten“ vorstellen.

Was genau ist Leasing?

Leasing ist die moderne und zeitgemäße Form der Finanzierung. Das Vorgehen ist relativ einfach. Eine Leasinggesellschaft erwirbt das Eigentum am Leasingobjekt (z.B. einem Sportgerät wie einem Fußballtor oder einer Stabhochsprunganlage). Dieses wird Ihnen gegen die Bezahlung der vereinbarten monatlichen Leasingraten zum Gebrauch und zur Nutzung für die vorbestimmte vertragliche Dauer überlassen. Als Nutzer bezahlen Sie eine Art „monatliche Miete“, die Leasingrate. Nach Ablauf des Leasingvertrages bzw. der vereinbarten Nutzungsdauer kann das Leasingobjekt (in unserem Fall das Sportgerät) entweder zurückzugeben oder zu einem günstigen Restwert gekauft werden. Natürlich ist eine Verlängerung des Leasingvertrages auch möglich.
Der Vorteil liegt hier auf der Hand:
Sie verteilen die Kosten eines Sportgerätes über die Zeit der Nutzung und haben am Ende die Gewissheit, dass Gerät zurückzugeben, selber zu übernehmen oder ein neues Gerät zu bekommen. Bei Autos bspw. ist dieses Konzept bereits seit vielen Jahren „Standard“ – warum also nicht auch für Sportgeräte übernehmen?

 

Welchen Vorteil hat Leasing für Sie als Verein oder Kommune?
Leasing hat sowohl steuerliche Vorteile als auch Vorteile in Bezug auf die Bilanz und die Liquidität.

Die steuerlichen Vorteile ergeben sich daraus, dass die Leasingraten als Betriebsausgaben steuerlich voll absetzbar sind. In der Bilanz verhält sich das Leasingobjekt „neutral“ (die Bilanzneutralität). Die Leasingobjekte erscheinen also nicht in Ihrer Bilanz. Lediglich die Leasing-Raten werden als Betriebsausgaben in der Gewinn- und Verlustrechnung verbucht. Die Eigenkapitalquote und der Verschuldungsgrad verändern sich nicht. Die Leasinggesellschaft aktiviert das Leasingobjekt als Anlage- bzw. Vermietvermögen. (Off-balance-sheet-Finanzierung) Der wichtigste Vorteil liegt – ganz ohne Frage – in der Liquidität. Sie müssen das Gerät zu Beginn nicht zu 100% kaufen, da die Leasinggesellschaft die Anschaffung des Objektes übernimmt. Sie müssen also zu Beginn der Anschaffung nicht die volle Summe finanzieren. Sie müssen lediglich die monatlichen Leasingraten aufbringen, die im Verhältnis natürlich deutlich geringer ausfallen. So können Sie bspw. mit Sponsoren vereinbaren, dass diese für Sie die monatlichen Raten übernehmen. Da der monatliche Leasingbetrag vertraglich über einen genauen Zeitraum festgelegt ist, sind die monatlichen Kosten für Sie bzw. potentielle Sponsoren genau planbar.

Was passiert am Ende der Laufzeit?

Am Ende der Laufzeit gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können Ihre bereits gebrauchten Sportgeräte zurückgeben oder für einen günstigen Restwert erwerben. Außerdem kann eine Verlängerung des Leasingvertrages ausgehandelt werden.

Leasing ist bei der Firma Schäper und Ihren Kooperationspartnern ab einem Gesamtbetrag von
2.000,00 € möglich.

Hier mal einige Beispiele:

Kauf: 3.490,00 EURO zzgl. MwSt. und Fracht

Leasing: Monatlich 88,63 € zzgl. MwSt. und einmalig Fracht

Laufzeit: 48 Monate

Restwert: Nach der Laufzeit können Sie die Bolzplatztore für 349,00 € erwerben, oder Sie bestellen bei uns nagelneue Tore und wir schreiben Ihnen den Restwert für die neuen Tore gut.

 

Kauf: 3.490,00 EURO zzgl. MwSt. und Fracht

Leasing: Monatlich 118,03 € zzgl. MwSt. und einmalig Fracht

Laufzeit: 48 Monate

Restwert: Nach der Laufzeit können Sie die Kabinen für 349,00 € erwerben, oder Sie bestellen bei uns nagelneue Kabinen und wir schreiben Ihnen den Restwert für die neuen Kabinen gut.

 

Kauf: 2.907,20 EURO zzgl. MwSt. und Fracht

Leasing: Monatlich 74,64 € zzgl. MwSt. und einmalig Fracht

Laufzeit: 48 Monate

Restwert: Nach der Laufzeit können Sie die Tore für 290,70 € erwerben, oder Sie bestellen bei uns nagelneue Tore und wir schreiben Ihnen den Restwert für die neuen Tore gut.

 

Kauf: 41.272,00 EURO zzgl. MwSt. und Fracht

Leasing: Monatlich 967,68 € zzgl. MwSt. und einmalig Fracht

Laufzeit: 48 Monate

Restwert: Nach der Laufzeit können Sie die Stabhochsprunganlage für 4.127,70 € erwerben, oder Sie bestellen bei uns eine nagelneue Anlage und wir schreiben Ihnen den Restwert für die neuen Anlage gut.

 

Wir empfehlen:

Für Leasingobjekte sollte immer ein Versicherungsschutz bestehen. Es kann ja immer einmal passieren, dass die Geräte beschädigt werden. Daher bieten Ihnen unsere Kooperationspartner auch eine umfassende Versicherung mit an. Die Beispiele oben zeigen natürlich nur einen kleinen Bereich der Produkte, die sie über Leasing bei uns finanzieren können. Sprechen Sie uns einfach an! Gerne erarbeiten wir für Sie das passende Leasingpaket für Ihre Sportanlage. Leasing ist bei der Firma Schäper ab einem Gesamtbetrag von 2.000,00 € möglich

 

Ratenzahlung:

Produktwert 900 €, Zahlung in 3 gleichen Monatsraten per Bankeinzug, es fallen keine weiteren Kosten an.

Die erste Rate in Höhe von 300 € wird sofort nach Rechnungsstellung fällig. Die zweite Rate in Höhe von 300 € buchen wir nach 30 Tagen, die dritte Rate in Höhe von 300 €  60 Tagen nach Rechnungsstellung ab.


*Finanzierungsangebote für  Ratenkauf gelten für ein Netto-Auftragsvolumen ab 500 EURO. Ausgenommen sind Einbauteile oder solche Sportgeräte, die fest im Boden verbaut werden. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma Schäper Sportgerätebau GmbH.

Die maximale Finanzierungszeit bei der Ratenzahlung beträgt ein Jahr. Sollte ein Bankeinzug fehlschlagen bzw. eine Rate nicht innerhalb einer Frist von 5 Werktagen bezahlt werden, so ist der Restbetrag umgehend fällig. Für die Rückbuchung sind die Bankkosten zu übernehmen. Bei der Nutzung der Finanzierungsart „Ratenzahlung mit Bankeinzug“ fallen für Sie keine Zusatzkosten an! Bei „Ratenzahlung durch Überweisung“ sowie Ausbleiben einer Zahlung fallen die pauschalen Finanzierungskosten von  25 € an.

Leasing ist ab einem Netto-Auftragsvolumen von 2.000 Euro möglich.

Bei weiteren Finanzierungsangeboten (bspw. mit festen Raten über mehrere Jahre) werden Zinsen fällig – fragen Sie hier nach speziellen Angeboten, wir helfen Ihnen gern weiter.

Share Button
Posted in: