Unternehmen

Willkommen beim Unternehmen Schäper Sportgerätebau GmbH

  • Wir haben schon Sportgeräte gebaut,
    da haben andere noch damit gespielt!

    Qualität hat Tradition bei der Firma Schäper Sportgerätebau GmbH. Seit über 55 Jahren kommen innovative und qualitativ hochwertige Sportgeräte aus Münster/Roxel, wo Klemens Schäper am 01. Oktober 1960, im Alter von 27 Jahren, als Tischlermeister die Grundlagen der heutigen Geschäftstätigkeit legte. 

    Klemens Schäper, gelernter Tischlermeister und Hobbyfußballer, erkannte bei einem Fußballspiel seines Heimatvereins die Schwächen der bis dato produzierten Holztore. Seine Verbesserungsideen wie bspw. eine drehbare Querlatte sprachen sich schnell herum und statt Fenster wurde die Produktion auf Fußballtore aus Holz umgestellt. Der Erfolg stellte sich ein und die Zahl der ausgelieferten Tore stieg. Da lag es nahe, die Produktpalette zu erweitern. Holzbalken für die Disziplinen Kugelstoßen und Weitsprung waren der Einstieg in die Leichtathletik, die fortan ein wesentliches Standbein des Unternehmens wurde. Durch den legendären Torbruch 1971 wurden Fußballtore nicht mehr aus Holz, sondern aus Alu-minium produziert. Obwohl die Serienproduktion immer mehr in den Vordergrund gerückt ist, hat sich Schäper bis heute den handwerklichen Fokus erhalten.

    Dafür stehen Ulrich Schäper, Cornelia Hesse (geborene Schäper) sowie Dr. Josef Hesse, die das Unternehmen erfolgreich in zweiter Generation führen.

  • Mönchengladbach 1971: Pfostenbruch in der 88. Minute. Quelle: Horstmüller, Düsseldorf

    Mönchengladbach 1971: Pfostenbruch in der 88. Minute. Quelle: Horstmüller, Düsseldorf

    Im April 1971 beim Bundesligaspiel Borussia Mönchengladbach gegen Werder Bremen fiel der Gladbacher Mittelstürmer Herbert Laumen in der 88. Minute ins Bremer Tornetz und einer der hölzernen Torpfosten knickte um und brach. Der Beginn für Fußballtore aus Aluminium.

    Herbert Laumen agiert heute als Botschafter “Kippgefahr“ für unser Unternehmen.

  • Luftaufnahme der Schäper Sportgeräte GmbH

    Luftaufnahme der Schäper Sportgeräte GmbH

  • Von der Planung bis zur Logistik – alles aus einer Hand!

    Am Standort Münster produzieren wir auf über 15.000 m2 Sportgeräte. Von der Planung über die Produktion bis hin zur Auslieferung bieten wir alles aus einer Hand. Das garantiert höchste Qualität und Zuverlässigkeit.

    Sportgeräte wie Fußballtore oder Hürden müssen täglich hohen Belastungen Stand halten. Deswegen ist der Qualitätsanspruch der Firma Schäper Sportgerätebau GmbH bereits seit der Gründung vor über 55 Jahren sehr hoch. Um diesen hohen Qualitätsanspruch sicherzustellen, kommt bei der Firma Schäper „alles aus einer Hand“. So setzen wir bei der Produktion unserer Sportgeräte (Zuschnitt, Fräsungen, Schweißen) ganz bewusst nicht auf Lohnunternehmen, sondern auf gut ausgebildete Mitarbeiter(innen) im eigenen Unternehmen. Von der Anlieferung der Profile bis hin zur Auslieferung der fertigen Sportgeräte kann so ein gleichbleibendes Qualitätsniveau garantiert werden! Bei vollverschweißten Produkten beispielsweise mit einer Herstellergarantie von 8 Jahren.

  • Von der Planung Ihrer Sportanlage, der Zusammenstellung von anbieterneutralen (aber qualitätsorientierten) Ausschreibungstexten, über die Konstruktion der Profile und Sportgeräte bis hin zur Produktion und Auslieferung mit der eigenen Fahrzeugflotte kommt alles aus einer Hand.

    Der reinen Produktion von Sportgeräten vorgelagert ist die Planung und Konzeption von Sportgeräten oder Sportanlagen. Wir unterstützen unsere Kunden bereits bei der Planung der Sportanlage und stehen Ihnen mit unserem langjährigen Know-How und unserem guten Kontakt zu verschiedenen Sportfachverbänden mit Rat und Tat zur Seite. Neben der Bereitstellung von fundierten Konstruktions- und Einbauplänen helfen wir unseren Kunden auch bei der Zusammenstellung von qualitätsorientierten (aber anbieterneutralen) Ausschreibungs-texten. Nach der Produktion im eigenen Haus liefern wir die Geräte deutschlandweit mit unseren eigenen Fahrzeugen aus. So können wir schnell reagieren und die Qualität unserer Serviceleistungen garantieren.

  • In Deutschland, Europa und weltweit – wir bieten Lösungen und das Lösen der Probleme vor Ort.

    Sowohl in Deutschland als auch in Europa können wir auf ein dichtes Netz von Außendienstmitarbeitern und Partnern zurückgreifen. So haben wir in nahezu allen europäischen Ländern eigene (exklusive) Vertretungen, die unsere Schäper Produkte vermarkten.

    Neben dem reinen Verkauf sind unsere Partner entsprechend geschult und können unseren gemeinsamen Kunden mit Rat und Tat vor Ort zur Seite stehen. Natürlich können wir diesen Service auch in Deutschland anbieten. Durch unser gut ausgebautes Netz von Außendienstmitarbeitern stehen wir jederzeit und gern unseren Kunden zur Verfügung.

     

  • sportgeraetevertrieb-schaeper-weltweit

    6 Servicemitarbeiter für Deutschland
    3 Vertriebsbüros in Deutschland
    16 Vertriebspartner in Europa
    24 Vertriebspartner weltweit
  • Das Team hinter dem Erfolg!

    Genau wie in einem Sportverein die Sportler, ist ein Unternehmen nur so gut wie seine Mitarbeiter.

    Wir sind stolz auf unsere Spieler und den gesamten “FC Schäper” – Danke!

    100
  • Team Schäper Sportgerätebau Münster