Willkommen bei Sportschäper!

Qualität mit Tradition seit Generationen!

  • Wir haben schon Sportgeräte gebaut,
    da haben andere noch damit gespielt!

    Qualität hat Tradition bei der Firma Schäper Sportgerätebau GmbH. Seit über 55 Jahren kommen innovative und qualitativ hochwertige Sportgeräte aus Münster/Roxel, wo Klemens Schäper am 01. Oktober 1960, im Alter von 27 Jahren, als Tischlermeister die Grundlagen der heutigen Geschäftstätigkeit legte.

    Obwohl die Serienproduktion immer mehr in den Vordergrund gerückt ist, hat sich Schäper bis heute den handwerklichen Fokus erhalten. Dafür stehen Ulrich Schäper, Cornelia Hesse (geborene Schäper) sowie Dr. Josef Hesse, die das Unternehmen erfolgreich in zweiter Generation führen.

  • Planung bis Logistik –
    alles aus einer Hand!

    Von der Planung Ihrer Sportanlage, der Zusammenstellung von anbieterneutralen (aber qualitätsorientierten) Ausschreibungstexten, über die Konstruktion der Profile und Sportgeräte bis hin zur Produktion und Auslieferung mit der eigenen Fahrzeugflotte kommt alles aus einer Hand.

  • Schäper News

    • banner-weihnachten

      Weihnachten steht vor der Tür

      Sie suchen noch ein schönes Geschenk? Warum nicht einmal ein Minifußballtor für den heimischen Garten?! Natürlich absolut robust (aus deutscher Herstellung) und absolut Witterungsbeständig? Viele interessante Produkte finden Sie in unserem Internetshop unter www.sportschaeper.de/shop. Machen Sie Ihren Lieben eine Freunde mit Sportgeräten aus dem Hause Schäper – Qualität mit Tradition – seit über 55 Jahren.

  • Produkt News

    • manschette1

      Pfostenmanschette / Grassperre „Football“

      Neu bei uns im Online Shop: Pfostenmanschette / Grassperre „Football“ Mit Hilfe der Grassperre (Wachstumssperre) „Football“ gehört das Freischneiden der Pfosten der Vergangenheit an. Die Grassperre wird auf die bestehende Bodenhülse (120 x 100 mm) aufgesetzt und verhindert so, dass das Gras, Rasen, Wurzeln oder Unkraut bis an den Pfosten heranwachsen kann. Einmal eingebaut sorgt […]

  • Presse

    • img_1306

      Wichtiger Hinweis für den Umgang mit Toren – insbesondere mit beschwerte Toren

      Immer wieder weisen wir darauf hin, dass „beschwerte“ Tore – bei falschem Umgang – auch ein hohes Gefahrenpotential haben. So betonen wir immer, dass auch der Umgang mit beschwerten Toren geschult werden muss. So weisen wir unter anderem drauf hin, das sich beim „Versetzen“ niemand links und rechts neben dem Tor (im Gefahrenbereich) aufhalten darf […]

Besondere Serviceleistungen der Schäper Sportgeräte GmbH

Share Button